Return on air Sassari 01

Nauraghe costaZurück auf Luft auf unserem sardischen Kreis Iq0NV. Eine außergewöhnliche Aktivität von Freunden, die die referent gehen IS0SNE Andrea, die arbeiten, um uns zu informieren, nicht nur vom Funk Sicht, die archäologischen Stätten von unserer Insel. Aktivität, wie alle anderen, pienamente sostenuta da A.R.S. Italien.

Sonntag 24 Juli 2016 der Kreis A.R.S. Sassari, SS01, jeder lädt bei der Aktivierung von der Teilnahme Nuraghe “Costa” Standortwahl Burgos Wald (SS).
Zehnte Aktivierung Diplom von den Betreibern von Funk IQ0NV, e prima occasione per ottenere il Diplom “GOLD”.

Um zu wissen, ihn besser:

Häufig Sa Reggia genannt, Es beinhaltet eine komplexe nuraghe, eine umliegende Dorf und ein mächtiger Wall (Bereich 450 qm).
Die Nuraghe besteht aus einem Turm und eine Bastion der vier Nebentürme in einem Innenhof.Nauraghe costa (3)
Der zentrale Turm (diam. m 14) Es ist mit polygonalen Basaltblöcken im unteren Teil eingebaut und funktionierte gut in der oberen.
Es wird über einen Eingang zugänglich – orientiert sich an E und einem rechteckigen Licht -, die in eine Passage, (Länge. m 4); s an der Wand. Dies ist der Eingang zum Fach-Skala Schrauben Entwicklung zu den oberen Etagen geführt. Diese Kammer kann heute besichtigt werden nur in den Anfangsabschnitt (Länge. m 2,50).
Der Raum scheint voller Erde und Geröll von den oberen Strukturen gefallen.
Die Festung mit Blick auf den Innenhof des Rückzugs – fast halbkreisförmig (m 6) – dem sie über einen D-Eingang zugegriffen.
Der Hof öffnete die Eingänge der Korridore in die vier kleinere Türme führende: ist ein Turm heute fast vollständig zusammengebrochen; ein zweites behält nur ein Teil der Wände der Kammer, wo gab es eine Nische; zwei weitere Türme sind nicht zugänglich heute.
Rund um den Wall, für große Oberfläche, Es erstreckt sich das Dorf: zwischen dem dichten Gebüsch kann nun eindeutig identifizieren nur zwei Rundhütten (Umfang m 9) mit Reihen von polygonalen Basaltblöcken.
Das Element, das charakterisiert und macht es einzigartig, jedoch ist dieses Denkmal der Wall.
Die defensive Wandstruktur -, dass Sie heute zu einer langen Strecke m folgen 60 (alt. m 3)- Es ist frei von Türmen und Konserven, außergewöhnlich, die “Chemin de Ronde” (Breite. m 1,40). Quelle: http://www.sardegnacultura.it/

Nauraghe costa (2)

Nauraghe costa (4)

Nauraghe costa (5)

 
 
 

Riguardo l'autore

Drafting

Altri articoli di